Erdgas Kompressor

Referenzbeispiel / Case-Study

Erdgas Rückgewinnung von Leckage-Gas an Turboverdichtern

Ausgangslage / Randbedingungen

Aufgrund des Umweltschutzes und strengerer Gesetze besteht weltweit die Anforderung Leckagen zu verhindern oder Leckage-Gas zu sammeln und dem Prozess zurückzuführen (geschlossenes System). 

Die Umweltrichtlinien verbieten Leckagen von Erdgas oder das Verbrennen von Erdgas über Fackeln. Daher müssen die Gas-Leckagen bei grossen Kompressor-Antriebswellen-Abdichtungen und Kompressor-Stopfbüchsenpackungen gesammelt und dem Erdgasnetz zurückgeführt werden.

Im Referenzbeispiel ist unser Kunde eine der grössten deutschen  Energieversorgungsunternehmen. In andern Fällen können die Kunden aber auch die Lieferanten der grossen Kompressoren sein, welche den Leckage-Gas-Kompressor als Option zu Ihrem Hauptverdichter anbieten.

Anforderungen / Problemstellung

Der Saugdruck bei der Anwendung liegt bei 1 bis 4 bar(abs) und der Enddruck bei 60 bis 70 bar. Die Liefermengen sind im Bereich von 100 Nm3/h.  

Das Leckage-Gas kommt von Wellen-Dichtungen an der Antriebswelle von verschieden Turboverdichtern. Die Turboverdichtern sind zur Druckerhöhung in der Haupt-Erdgas-Pipeline. Die Leckage-Gas-Menge kann stark variieren und ist abhängig vom Betrieb der Turboverdichter und vom Verschleiss der Wellendichtungen. 

Die Anlage muss für Dauerbetrieb ausgelegt sein und die Leckage-Gas-Menge variabel zurückverdichten in die Haupt-Erdgas-Pipeline. Gefordert sind sehr zuverlässige und wartungsfreundliche Kompressoren.

HAUG Lösungsvorschlag 

Die Lösung von HAUG beinhaltet ein komplettes System eingebaut in einen Container bestehend aus einem Leckage-Gas-Sammelbehälter, einem 4-stufigen Prozessgas-Kompressor und einer Steuerung. 

Die Schlüssel-Argumente für HAUG waren: hohe Zuverlässigkeit, grosse Erfahrung bei Leckage-Gas-Kompressoren, Ölfreiheit und Gasdichtheit, individuell auf den Kunden abgestimmte Prozessgas-Kompressoren, Turn-Key-Lösung mit Steuerung und Container.

  • Erdgas Kompressor - Container
  • Erdgas Kompressor - Container
  • Erdgas Kompressor - Container
  • Erdgas Kompressor - Container

Erdgas als umweltfreundlicher Energieträger

Erdgas ist ein natürlich vorkommendes Gas, welches hauptsächlich aus Methan besteht. Methan kann aber auch durch die Aufbereitung von Biogas hergestellt werden. 

Alternativ kann Methan auch durch Synthese aus Kohlendioxid und Wasserstoff hergestellt werden. So wird mit überschüssigem Strom zuerst Wasserstoff und in einem zweiten Schritt Erdgas hergestellt, um so die Energie im Erdgasnetz zu speichern.    

Erdgas ist nach Wasserstoff das umweltfreundlichste Verbrennungsgas. Ein grosser Vorteil von Erdgas ist die weitgehend vorhandene Infrastruktur in Form von Pipelines, Erdgasnetzen und Tankstellen zur Fahrzeugbetankung.

Aus Gründen des Umweltschutzes ist es wichtig, dass man Erdgas-Leckagen verhindert und gasdichte Systeme verwendet. Methan ist 25-mal schädlicher als CO2 und trägt mit rund 20% zum von Menschen verursachten Treibhauseffekt bei.

Beispiele von Anwendungen mit Erdgas-Kompressoren

  • Anwendung als Leckage-Gas-Kompressor zur Rückgewinnung von Leckagen
  • Anwendung als Nachverdichter zur Druckerhöhung von einem bestehenden Erdgas-Netzdruck, zum Beispiel zur Verwendung als Brenngas in der Oberflächenbeschichtung
  • Anwendung als Nachverdichter zur Aufladung von Gasmotoren
  • Anwendung bei der synthetischen Herstellung von Erdgas aus Wasserstoff (Power-to-Gas)
  • Anwendung zur Speicherung von Erdgas zur Fahrzeugbetankung

Technische Vorteile der HAUG Kompressoren

HAUG Kompressoren haben dank ihrer ölfreien, trockenlaufenden und gasdichten Bauart beste Voraussetzungen für viele Erdgas-Anwendungen.

  • keine Gasverunreinigung durch Öl 
  • technisch dicht, im Betrieb und im Stillstand