HAUG.Cygnus - ölfreier Kompressor zur Luftverdichtung (0.37 - 2.2 kW)

Die Typenreihe HAUG.Cygnus wurde 1968 als Weltneuheit entwickelt und im Markt eingeführt. HAUG.Cygnus waren die ersten komplett ölfreie Kolbenkompressoren auf dem Markt! In den folgenden Jahren setzten viele Kunden weltweit diesen Kompressortyp ein, sei es zur ölfreien Druckversorgung in Wasserwerken, in der Energieversorgung zur Schaltung von Hochspannungsschaltern oder als Instrumentenluftverdichter für militärische und industrielle Anwendungen.

Seit dem Jahr 1968 werden die HAUG.Cygnus Kompressoren zum Antrieb von ABB Hochleistungsschaltern weltweit eingesetzt. Die Kompressoren erlangten Bekanntheit unter der ABB- respektive BBC Typenbezeichnung HAGT 227077, HASH 200057, HAGT 342097, HASH 200061 und HASH 200063.

Die ölfreien HAUG.Cygnus Kompressoren arbeiten vollständig trocken, das heisst ohne Schmierung der Zylinder und ohne ein Ölbad im Kurbeltrieb. Eine Verschmutzung der Druckluft durch Schmieröle ist dadurch ausgeschlossen.

Die Kompresssoren gibt es in der luftgekühlten Ausführung. Das modulare Kompressorkonzept erlaubt eine sehr individuelle und kostengünstige Anpassung der Kompressorkonfiguration an die Kundenanforderungen. Damit können technisch, kommerziell und energetisch optimale Lösungen entwickelt werden.

Die HAUG.Cygnus Kompressoren können sehr universell eingesetzt werden. Sie eignen sich für den Dauerbetrieb, für den Aussetzbetrieb und für den Notbetrieb mit langen Stillstandszeiten. Die trockenlaufenden Kompressoren sind sehr betriebssicher und erlauben einen sparsamen Betrieb ohne Leerlaufkosten.

Merkmale

  • Komplett ölfreier und trockenlaufender Kolbenkompressor für die Verdichtung von Luft
  • Luftgekühlt
  • Antriebsleistungen von 0.37 bis 2.2 kW
  • Drehzahlbereich 1000 bis ca. 3500 1/min
  • Ansaugdruck atmosphärisch
  • Enddruck max. ca. 30 bar
  • Modulare Zylinderkonfigurationen mit Zylinderdurchmesser bis 75 mm
  • Versionen mit 1 oder 2 Zylindern mit 1- oder 2-stufiger Ausführung
  • Liefermenge bei atmosphärischem Ansaugdruck max. ca. 12 m3/h
  • Ausführung optional als Ex-geschützte Anlage (ATEX konform Zone 1 oder 2)
  • Sehr robuste und langlebige Ausführung
  • Kompakte, platzsparende und fundamentlose Aufstellung
  • Optional auch mit Steuerung und Schallhaube

Anwendungsgebiete

  • Antrieb für Hochspannungsschalter mit Druckluft
  • Druckluftaufbereitung Radar-System auf Navy Schiffen
  • Pneumatische Steuerungen
  • Wasser- und Energieversorgung
  • Chemische, pharmazeutische Industrie
  • Medizinische Druckluft
  • Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Elektronikindustrie

Produktkatalog